Bürgerpreis 2008

20.01.09

Nach oben
Freiwilligenbörse 2009
Aktivoli Freiwilligenbörse
Filmfestival "über Macht"
Hilfe für Klangstrolche!
Rund um den Arbeitsmarkt
Bürgerpreis Eimsbüttel
Port Vision 2008
Jobcafe Billstedt Einladung
Video
Film und Diskussion Bericht
Demonstration
Laternenumzug FFW
Billstedt Center Offen
Mahnwache Bericht
Mahnwache
Bürgerpreis 2008
Kita unzumutbar?
Rettungshundestaffel
Jobcafe Billstedt
Kostenlose Theaterkarten

 

 

Für Sie gelesen

Pressemitteilung von: PR Group Freiwilligenbörse Hamburg

 
 

Freiwilligenbörse auf Draht Hamburg schlägt 2007 und 2008 "Dialoge im Stadtteil" für Bürgerpreis vor

(openPR) - Dialoge im Stadtteil war die Herausforderung, der sich die Freiwilligenbörse auf Draht Hamburg - www.eaktivoli.de - gerne stellte. "Durch aktives freiwilliges ehrenamtliches Engagement der Bürger sichtbare Zeichen im Stadtteil zu setzen, war die Herausforderung.", so Bernd P. Holst, Leiter der Freiwilligenbörse Hamburg. Das Team der Freiwilligenbörse auf Draht Hamburg und freiwillige Ehrenamtliche haben in dreijähriger Arbeit im ehemaligen Ortsamtsbereich Billstedt Zeichen in Sachen Integration setzen können. Frau Màrta Sárosi, eine gebürtige Ungarin, kam im Alter von neunzehn Jahren nach Deutschland. Sie ist Mutter, Fachfrau für Kosmetik und engagierte Mümmelmannsbergerin. Ihre Projekte wie Brückenschlag oder ihr Engagement in den Kitas, ihr internationaler Frauentreff in Mümmelmannsberg zeigen deutlich die Handschrift dieser tollen Frau. Seit 2006 arbeitet die als Kinderschminkerin bekanntgewordene Frau Sárosi regelmäßig auch für die Freiwilligenbörse. Azzedine Khemiri, geboren in Tunesien, Moslem, verheiratet mit einer Christin, lebt in Mümmelmannsberg und hat sich in seiner freien Zeit seit Jahrzehnten dem Kinder- und Jugendsport verschrieben. Der liebevoll 'Jimmy' genannte war langjährig bei dem Traditionsverein SC Vorwärts Wacker 04 Jugendwart und ist nun Jugendwart von MSV Hamburg. Bis zu 600 Jugendliche werden ehrenamtlich von Azzedine 'Jimmy' Khemiri betreut. Herr Khemiri berät darüber hinaus die Mitarbeiter der Freiwilligenbörse auf Draht in der Sportförderung. Sabri Gözay / Irmgard Hahn / Beatrix Haase, Ehrenamtliche-Freiwillige aus dem Stadtteil Billstedt, wollten nicht länger zuschauen, wie unterschiedliche Kulturen im Stadtteil Billstedt nebeneinander her leben. Unterstützt von der Baugenossenschaft 'Bund freier Gewerkschaften' bauten sie einen multikulturellen Nachbarschaftstreff für Senioren auf. Die Freiwilligenbörse auf Draht und deren PR Group unterstützt dieses Projekt durch eine intensive Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Angaben zum Engagement findet man unter www.dialogeimstadtteil.de. Auf dieser Seite wird auch deutlich, wie in einer Moschee eine Gruppe von Frauen sich ihren Raum genommen haben und mit einem eigenen Frauen-Vorstand das Leben vor Ort mitgestalten. Aus diesen Gründen hat das Koordinationsteam der Freiwilligenbörse auf Draht Hamburg, Frau Dürdane Asik (Frauenvorstand : SAM | Dialog im Stadtteil), Azzedine Khemiri (Jugendleiter im Sport), Mártha Sárosi (Projekt Brückenschlag), Sabri Gözay / Irmgard Hahn / Beatrix Haase (BGFG | Internationaler Nachbarschaftstreff) für den Bürgerpreis der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte vorgeschlagen, der für herausragendes Engagement in der Integrationsarbeit "Miteinander in Hamburg-Mitte" verliehen wird.

Link zur Originalnachricht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freiwilligenbörse 2009 | Aktivoli Freiwilligenbörse | Filmfestival "über Macht" | Hilfe für Klangstrolche! | Rund um den Arbeitsmarkt | Bürgerpreis Eimsbüttel | Port Vision 2008 | Jobcafe Billstedt Einladung | Video | Film und Diskussion Bericht | Demonstration | Laternenumzug FFW | Billstedt Center Offen | Mahnwache Bericht | Mahnwache | Bürgerpreis 2008 | Kita unzumutbar? | Rettungshundestaffel | Jobcafe Billstedt | Kostenlose Theaterkarten

Stand: 05.11.08